Kurs: Moksharth Yoga

Zeit: Montag von 6.30 bis 7.30 Uhr
Empfohlen für Anfänger und mäßig Fortgeschrittene

Wir haben das Wissen, das Yoga genannt wird, erreicht, wenn unser Bewusstsein gestärkt ist, wir die
Beherrschung über die Modifikationen des Gedankenfeldes sowie die Kontrolle über Leid und
vergnügen erlangt haben, wir frei von Ego sind und die Gabe besitzen, in vollkommener
Glückseligkeit zu leben.

Moksha ist das Stadium eines glückseligen Lebens, das über dem Leid, Vergnügen und Ego steht.
Dorthin gelangen all jene, die ein völlig pures Bewusstsein und die Kontrolle über das
Gedankenkreisen erlangt haben. Das wird durch verschiedene Yoga-Techniken erreicht. Dieses
Wissen wird von Generation zu Generation durch Gurushishaye weitergegeben (eine Tradition, bei
der Lehrer das Wissen an den Schüler überreicht wird). Auch Moksharth Yoga folgt dieser Tradition,
um Moksha zu erlangen.

Moksharth Yoga beinhaltet:

  • Ashtanga Yoga
  • Kriya Yoga
  • Kundalini Yoga
  • Mantra Yoga
  • Bhakti Yoga
  • Tantra Yoga 
  • Gyan Yoga

Zu Beginn (Pravesharth) üben wir einfache Yoga-Positionen, Pranayamas, Surya Namaskar, Mantra-
Singen und Yog Nidra. In den nächsten Einheiten (Hatharth) lernst du fortgeschrittene Yoga-
Positionen, Pranayamas, Mudras, Bhandas, Shatkarmas und weitere traditionelle Hatha-Yoga-
Übungen. Als nächstes (Gayanarth) lernst du weiterentwickelte Meditationspraktiken, Mantras und
Yoga Vedanta-Philosophie.

In diesem Kurs üben wir den ersten Schritt von Moksharth Yoga für ein gesundes und harmonisches
Leben.